Bernd Ullrich Schulze

Bernd Ullrich Schulze

 

Ausbildung:

 

1987 – 1989:      Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Schule für Physiotherapie Quakenbrück

 

1989 – 1990:      Anerkennungsjahr im Universitätsklinikum Essen

 

1989 – 1990:      FBL – Grund – und Statuskurs (80 Stunden)

 

1991 – 1993:      Sportphysiotherapie I.A.S. (International Academy of Sportscience) 360 Stunden

 

1993 – 1996:      Manuelle Therapie nach Kaltenborn/Evjenth – Zertifikat (260 Stunden)

 

1996 – 1997:      PNF Grundkurs (100 Stunden)

 

1998 – 2000:      OMT Ausbildung nach Kaltenborn/Evjenth – Abschluss nach I.F.O.M.T. Standard (1800 Stunden)

 

2000:                   Workshops Viscerale Osteopathie (A.V.T) (40 Stunden)

„Der problematische Schmerzpatient“ (M.Zusman)

 

2002:                   Fortbildung Mulligan Konzept (Teil A – C) (80 Stunden)

Fortbildung Mc. Kenzie Konzept (P. Lageard)       (80 Stunden)

 

2003 – 2004:      Pädagogische Weiterbildung für Lehrkräfte in Heilberufen (Hage – Lehrgangswerk) (400 Stunden)

 

2006:                   Viscerale Osteopathie Kurse 1 und 2 Upledger Institut (100 Stunden)

 

Beruflicher Werdegang:

 

1990 – 1992:      Physikalische Therapie des Alfried – Krupp – Krankenhauses Essen

 

1993 – 1994:      Praxis für Physiotherapie B. Kaufmann in Essen

 

1994 – 2004:      hauptamtliche Lehrtätigkeit an der Schule für Physiotherapie des Universitätsklinikum Essen

 

Unterrichtsschwerpunkte: Manuelle Therapie Sportmedizin, Orthopädie

 

bis 2001:             stellvertretender Schulleiter

 

ab 2001:             Reduzierung der Lehrkrafttätigkeit auf 75% zur Erweiterung der freiberuflichen Tätigkeiten

 

ab 2009:             Reduzierung der Lehrkrafttätigkeit auf 50% zur Erweiterung der freiberuflichen Tätigkeiten

 

 

Neben – bzw. freiberufliche Tätigkeiten:

 

 

1994 – 2009:      Patientenbehandlung in Form von freiberuflicher Tätigkeit:

– Praxis für Physiotherapie Folkmann & Schulz Essen

– Facharztpraxis für Orthopädie K. Fütterer   Essen -Werden

 

2000 – 2002:      Dozententätigkeit Fachbereich Manuelle Therapie an der Schule für Physiotherapie Duisburg

 

2000 – 2004:      Dozententätigkeit Klinische Diagnostik in der Weiterbildung Sportphysiotherapie (SPT – Education)

 

2002 – 2009:      Dozententätigkeit in der OMT – Weiterbildung der I.A.O.M.T. (Pathologiekurse/Manuelle Therapie Aufbaukurse/Untersuchung und Behandlung des Nervensystems)

 

2009:                   Dozententätigkeit K.P.M. (Klinisches Patientenmanagement – I.A.O.M.T.) Schwerpunkt: Manualtherapeutische Konzepte

 

2009:                   Bindegewebs- und Schmerzphysiologie in der Weiterbildung Sportphysiotherapie (SPT – Education)